Deutsche Vereinigung der Schöffinnen und Schöffen
Landesverband Niedersachsen/Bremen e.V.

VHS Bremerhaven 

zurück

In 2018 finden bundesweit die nächsten Schöffenwahlen für die Amtsperiode 2019 bis 2023 statt. Die Volkshochschule wird in den folgenden Semestern hierzu Veranstaltungen für interessierte Bürgerinnen und Bürger anbieten, um möglichst viele Bewerber/innen für das Schöffenamt zu gewinnen oder amtierende Schöff/innen zur Wiederwahl zu ermuntern.


Schöffe/Schöffin - ein besonderes Ehrenamt
Vortrag und Austausch
Veranstaltung für Interessierte am Schöffenamt

Unser Gemeinwesen kann ohne bürgerschaftliches Engagement nicht funktionieren. Daher brauchen wir Menschen, die bereit sind, sich ehrenamtlich zum Wohle anderer und unserer Gesellschaft einzusetzen. Ein besonderes Ehrenamt ist das des Schöffen, also des Laienrichters in der Strafjustiz. Die Schöffen üben ihr Amt mit großer Verantwortung und Tragweite aus, weil sie mit den Berufsrichtern das Gericht bilden und damit gleichberechtigt über das Schicksal von Menschen mit zu entscheiden haben. Um dieses Amt ausüben zu können, ist es hilfreich über Eigenschaften wie Menschenkenntnis, Einfühlungsvermögen, Gerechtigkeitssinn, Fähigkeit zur Kommunikation und zum Dialog zu verfügen.


Der Vortrag wird von der Präsidentin des Landgerichts Bremen, Frau Karin Goldmann, gehalten

Kursnummer: 17H11500

Donnerstag, 19.10.2017, 19:00 - 21:00 Uhr (2,67 UE)
Moderation: Jutta Redlich, Fachbereichsleiterin der VHS,
Jochen Mertin, hauptamtlicher Bewährungshelfer i.R.,
Ursel Töpfer, Regionalbeauftragte DVS Niedersachsen/ Bremen e.V.

Gebühr: frei  Anmeldungen über die VHS sind erwünscht.
Treffpunkt: Ort: Volkshochschule Bremerhaven



Weitere Informationen bei Ursel Töpfer, Beisitzerin im Vorstand der Vereinigung ehrenamtlicher Richterinnen und Richter DVS Landesverband Niedersachen/Bremen e.V. unter: toepfer@schoeffen-nds-bremen.de

 Weitere Informationen  unter: www.vhs-bremerhaven.de